Mensch-Computer-Systeme (BSC) / Human-Computer Interaction (MSC)

Bewerbung und Zulassung

Zielgruppen

Quereinsteiger haben die Möglichkeit, sich fehlende Grundlagenkenntnisse im Rahmen der Pflichtveranstaltungen anzueignen. Generell sollten Sie Affinität zu technischen Fragen, gute Mathematik- und Englischkenntnisse mitbringen.

Bewerbung

Ein Studienbeginn ist zu jedem Winter- und Sommersemester möglich. Die Bewerbung ist jeweils ab Ende Mai bis zum 15. Juli (Beginn im Wintersemester) und ab Ende November bis zum 15. Januar (Beginn im Sommersemester) online über das Master-Bewerbungsportal der Universität möglich.

Application for International Students

Please note that very few courses are taught in English! If you do not have a Bachelor degree from a German University, you will need to apply via the International Office. Information about the application for international students can be found on the pages of the International Office. Please contact the International Office for further advice.

Zulassung

Voraussetzung für den Zugang zum Masterstudiengang (zitiert aus den FSB):

  1. Einen Bachelor-Abschluss (180 ECTS-Punkte) der JMU oder einer anderen in- oder ausländischen Hochschule oder einen gleichwertigen in- oder ausländischen Abschluss. Zum Zeitpunkt der Bewerbung müssen mindestens 148 ECTS im Bachelorstudium erbracht worden sein.
  2. Einen Nachweis von Kompetenzen aus Modulen im Umfang von insgesamt mindestens 60 ECTS-Punkten aus den Bereichen:
    • Grundlagen der Psychologie
    • Forschungsmethoden und Statistik
    • Software-Ergonomie & Usability
    • Methoden benutzerzentrierter Gestaltung
    • Grundlagen der Informatik
    • Techniken der Programmierung
    • Softwaretechnik
    • Benutzerschnittstellen
    • Interaktive Systeme
  3. Die Feststellung der Eignung für das Master-Studium der Human-Computer Interaction in einer Eignungsprüfung.

Über das Vorliegen der erforderlichen Mindestkompetenzen (Voraussetzung 2) entscheidet die Eignungskommission (Vorsitzender: Prof. Dr. Marc Erich Latoschik).

Eignungsprüfung

Alle Bewerber nehmen an einer Eignungsprüfung teil. Bewerber*innen, die Voraussetzungen 1 und 2 erfüllen, werden im Rahmen des Eignungsverfahrens zu einer Eignungsprüfung fristgerecht eingeladen. Die Prüfung findet in der Regel etwa sechs Wochen nach jeweiliger Bewerbungsfrist statt. Eine Literaturliste für die Vorbereitung auf die Eignungsprüfung finden Sie hier.

Legal Information